Verwenden Sie nur sichere Medikamentegegen Erektionsstörungen!

In Zeiten des Online-Versands von Medikamenten sind besonders auf dem Gebiet der sexuellen Funktionsstörungen Arzneimittelfälschungen sehr häufig. Gefälschte Produkte enthalten nicht den richtigen Wirkstoff, überhaupt keinen Wirkstoff oder sogar schädliche Substanzen. Um die eigene Gesundheit zu schützen, sind daher folgende Maßnahmen wichtig:

  • Kaufen Sie Ihr Medikament nur in einer örtlichen Apotheke oder bei einer geprüften Online-Apotheke. Vorsicht beim Kauf von Arzneimitteln im Internet, da auf vielen Internetseiten gefälschte Produkte angeboten werden. Eine Liste der zugelassenen Online-Apotheken finden Sie auf der Webseite des Deutschen Institutes für Medizinische Dokumentation und Information (http://www.dimdi.de) im Versandapothekenregister.
  • Vorsicht bei Internetseiten, bei denen Sie kein ärztliches Rezept vorlegen müssen. Medikamentöse Therapien gegen vorzeitigen Samenerguss und Erektionsstörungen sind nur über ein ärztliches Rezept erhältlich: Wenn nicht danach gefragt wird, handelt es sich um Fälschungen. Auch sehr günstige Angebote können ein Hinweis auf Produktfälschungen sein.