Bewegung und gesunde Ernährung können helfen

Um die Ursachen von Erektionsstörungen beheben zu können, ist manchmal auch die Umstellung der bisherigen Lebensgewohnheiten notwendig. Mit

  • ausreichend Bewegung,
  • Gewichtsreduktion,
  • verringertem Alkoholkonsum,
  • und dem Verzicht auf das Rauchen

reduzieren Sie die Risikofaktoren von Erektionsstörungen und unterstützen so die ärztliche Behandlung. Besprechen Sie mit Ihrem Arzt, was für Sie das Richtige ist!